Lindhorst 1
Lindhorst 2
Lindhorst 3

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten von

Lindhorst


Die nächsten Veranstaltungen in Lindhorst & Colbitz


Sommerfest am 4.August in Lindhorst

von 15 - 01 Uhr




Am 19.3.2018 fand eine Bürgerversammlung zum Thema Breitbandausbau im Lindhorster Bürgerhaus statt.
Dort wurde das Projekt vorgestellt.

Die häufigsten Fragen und Antworten zum Breitbandausbau

Frage: Muss ich kündigen? Und, wenn ja, wann?
Antwort: Nein. Wir bitten Sie, uns Ihre Kündigung zu überlassen - nur damit können wir Ihnen einen reibungslosen Übergang gewährleisten.


Frage: Kann ich einen Antrag stellen und den Anschluss ungenutzt lassen?
Antwort: Nein, das geht leider nicht, durch die monatlichen Beträge, wird die Infrastruktur refinanziert.


Frage: Ich habe meinen Telefon- und Internetanschluss über 2 verschiedene Anbieter - wie muss ich mich verhalten.
Antwort: In diesem Fall übernehmen wir die Kündigung Ihres Telefonvertrages und portieren Ihre bestehende Festnetznummer. Ihren Internetvertrag müssen Sie bitte selbst kündigen, aber das bitte erst nach unserem Begrüßungsschreiben (Schaltungstermin).


Frage: Kann ich meine alte Rufnummer behalten?
Antwort: Ja, gerne. Dafür füllen Sie einfach Ihren Anbieterwechselauftrag aus und Ihre Rufnummer bleibt, so wie Sie ist.


Frage: Entstehen mir doppelte Kosten?
Antwort: Nein. Sollten Sie bei der Schaltung noch im laufenden Vertrag stecken, schalten wir Sie erst nach Beendigung Ihres laufenden Vertrages. Wenn Sie die schnellere Internetverbindung eher benötigen, schalten wir Sie gerne auch parallel, dann bekommen Sie für die gesamte restliche Laufzeit Ihres bestehenden Vertrages 10€ Rabatt auf unseren Tarif.


Frage: Wird mein Grundstück/Garten bei der Verlegung der Außenleitung aufgegraben?
Antwort: NEIN. Im allgemeinen ist es möglich, die Verlegung von der Strasse zum Haus unterirdisch per "Rakete" durchzuführen. Es ist nur ein kleines Erdloch am Haus nötig.


Frage: Wer verlegt mir die Leitung im Haus?
Antwort: Unsere Zuständigkeit endet mit der Anbringung der Glasfaserdose im Haus. Heißt im Umkehrschluss: da wo die zuständige Tiefbaufirma die Durchbohrung vornimmt, kommt auf der Innenseite die Glasfaserdose. Alles andere liegt in Eigenleistung.


Frage: Wie schließe ich meine Fernseher an?
Antwort: Sie können Ihre vorhandene Verkabelung weiterhin nutzen. Sie müssen nur die Zufuhr von der Sattelitenschüssel trennen und eine Zufuhr vom ONT (Umwandler) erstellen. Wichtig dabei ist nur, dass Ihre Verkabelung TVB C tauglich ist.


Frage: Kann ich meine vorhanden Telefonapparate weiter nutzen?
Antwort: Ja das ist möglich. Sie schließen Ihr Telefon lediglich an unseren Router an.


Frage: Wann buchen Sie das erste Mal ab?
Antwort: Nachdem wir Sie geschaltet haben.


Frage: Kann ich als Mieter auch einen Antrag stellen? Antwort: Ja!!! Ihr Vermieter wird sich sehr darüber freuen. Sie geben Ihm nur Bescheid, dass er für seine Immobilie, einen kostenlosen Glasfaseranschluss bekommt und lassen Ihn bitte die Eigentürmer Erklärung und die Wegesicherung unterschreiben.


Frage: Ich habe Mieter. Wer muss einen Antrag stellen?
Antwort: Wenn Ihr Mieter einen Antrag stellen möchte, können Sie sich freuen. Dann muss Ihr Mieter den Antrag stellen (die ersten 3 Seiten ausfüllen) und Sie als Vermieter füllen bitte dafür die Eigentümer Erklärung und die Wegesicherung aus.


Frage: Ich habe ein leerstehendes Objekt, möchte aber diesen Anschluss. Kann ich den legen lassen, ohne den Anschluss zu nutzen?
Antwort: Nein, das geht leider nicht. Sie können den Anschluss legen lassen und nach 2 Jahren wieder kündigen. Aber nur den Anschluss legen lassen ohne Nutzung geht leider nicht.


Frage: Muss ich die Geräte (Router und ONT) kaufen oder mieten?
Antwort: Nein, die Geräte bekommen Sie kostenlos von uns zur Verfügung - solange, wie Sie bei uns Kunde sind.


Frage: Wer baut/installiert mir die Geräte (Router und ONT) an?
Antwort: Alle unsere Router sind vorprogrammiert, Sie brauchen nur die Geräte anzuschließen und es kann los gehen oder Sie lassen kostenpflichtig ein Techniker von uns kommen oder beauftragen Einen Techniker Ihres Vertrauens damit.


Frage: Kann ich meinen alten Router benutzen?
Antwort: Ja, wenn Ihr Router eine Fritz Box ist, schon aber wenn Sie Ihren privaten Router nutzen, entgehen Ihnen gewisse Kundenservice von uns.


Frage: Ich habe einen eigenen Router, ist aber keine Fritz Box. Kann ich die bei Ihnen nutzen?
Antwort: Das ist Modelabhängig


Frage: Sind Ihre Preise stabil? Oder muss ich mit einer Preiserhöhung rechnen?
Antwort: Sicherlich können die Preise mit der Zeit gehen. Bei einer Preiserhöhung haben sie natürlich das Recht, zum nächst möglichen Zeitpunkt zu kündigen.


Frage: Ich habe ein Grundstück welchs aber erst in einigen Jahren bebaut werden soll aber möchte auch diesen Anschluss. Was kann ich machen?
Antwort: Sie stellen einen Antrag und bezahlen die monatlichen Kosten in Hohe von 49,90€ für 24 Monate und kündigen 3 Monate vor Ablauf des Vertrages. Der Anschluss wird dann nicht mehr beleuchtet, bleibt aber im Haus und kann bei Bedarf wieder aktiviert werden.